Aufräumaktion im Gartenschuppen

Ihre Gartengeräte haben nun erstmal Winterpause: Nutzen Sie die freie Zeit, die Ihnen der Garten jetzt lässt, um Ihren Schuppen aufzuräumen, zu entrümpeln und vor allem um die Arbeitsgeräte ordentlich zu reinigen.

Größere Erdklumpen und fest sitzenden Schmutz entfernen Sie am besten mit einer groben Bürste. Leichte Rostansätze kann man mit Stahlwolle entfernen. Sitzt der Rost schon etwas hartnäckiger fest, sollte man eine Edelstahlbürste zur Hilfe nehmen. Anschließend empfehlen wir die Metallteile mit einem in Öl (zum Beispiel Universal-Haushaltsöl) getränkten Lappen einzureiben, um die Oberfläche zu pflegen. Auch Holzstiele freuen sich über eine Öl-Kur (mit Leinöl).

Außerdem sollten Sie daran denken, die Scheren zu reinigen, in dem alle Klingen von Pflanzenresten befreit werden:

  1. Mit einem Lappen - getränkt mit Spiritus oder Reinigungsbenzin
  2. Mit feinem Schleifpapier oder nicht zu grober Stahlwolle
  3. Mit Universal-Öl

Für eine bessere Ordnung im Gartenschuppen können solide Werkzeughalter aus Stahl angebracht werden, in die man Spaten, Harke und Co. platzsparend und sicher einhängen kann. Für die kleineren Gerätschaften wie Pflanzkelle, Gartenschürze und Gartenschere reichen auch prima ein paar einfache Holzhaken, die am anderen Ende mit einem Nagel verlängert sind und mit dem Hammer ganz einfach in die Schuppenwand gehämmert werden können.

Sie benötigen neue Gartengeräte für die nächste Saison? Wir halten eine große Auswahl für Sie bereit und beraten Sie gerne!