Trends Gartensaison 2019

Der Frühling zeigt sich von seiner schönsten Seite und auch der Sommer rückt nun immer näher – die diesjährige Garten-Saison beginnt. Auch 2019 erwarten uns neue Trends, die im eigenen Garten nicht fehlen sollten:

  • Bienenfreundlicher Garten:

Immer mehr Gartenbesitzer reagieren auf das Bienensterben und den Insektenschwund und wollen selbst aktiv werden. Das gelingt mit bienenfreundlichen Pflanzen, einer großen Artenvielfalt und dem Verzicht von Chemie. Zusätzlich können Insektenhotels oder Nistkästen aufgestellt werden.

  • Hochbeete und Kräuterspiralen:
    Hochbeete und Kräuterspiralen sind auch prima für kleine Gärten geeignet und ermöglichen eine schonende Arbeitshaltung, bei der Rücken und Knie nicht so stark belastet werden. In einer Kräuterspirale können Kräuter mit unterschiedlichen Standortbedingungen untergebracht werden.
  • Zäune als Blickfang:
    „Blühende Zäune“ lautet die Devise für diese Saison! Nun werden Zäune von ihrem rein funktionalen Dasein befreit. Bei der Bepflanzung bieten sich viele Kletterpflanzen an, wie Clematis, Kletterrosen oder Blauregen.
  • Trendiger Wassergarten:
    Egal ob Gartenteich, Fischteich, Bachlauf oder Wasserspiel – der Wassergarten liegt voll im Trend! Wir Menschen profitieren von der angenehmen Ruhe sowie dem herrlichen Geplätscher. Auch Tiere nehmen Wassergärten dankbar an.
  • Smart Garden:
    Mähen und Gießen werden im Smart Garden per Knopfdruck und via Apps gesteuert. Diese Technik hält 2019 endgültig Einzug im Garten.
  • Pflanzideen für trockene Sommer:
    2019 wird auf eine trockenheitsverträgliche Bepflanzung gesetzt – dank dem heißen und trockenen Sommer 2018. Ganz vorne mit dabei: Die Diestel!
  • Superfood aus eigenem Anbau:
    Kulinarischer Gartentrend 2019 sind Beeren. Besonders beliebt sind leckere Heidelbeeren. Sie liefern von Juli bis Oktober gesunde Leckereien.