Richtiger Rückschnitt für Pflanzen im Juni

Oftmals hinterlassen lange Winter und später Frost Schäden an Pflanzen in Ihrem Garten. Das Ergebnis: Abgestorbenes und Verblühtes vermeidet neues Wachstum! Doch dagegen können Sie etwas tun: Schneiden Sie bestimmte Pflanzen nach ihrem 1. Austrieb im Juni zurück. Jetzt können Sie prima erkennen, welche Teile der Pflanze abgestorben sind. Weiterer Vorteil: Ein Rückschnitt kann für eine zweite Blüte sorgen!

Folgende Pflanzen können Sie nun zurückschneiden:

  • Hortensien
  • Rosen
  • Edelrosen
  • Rhododendren
  • Stauden
  • Rankpflanzen

Besuchen Sie unseren Tiergarten Ellenbürger – wir geben Ihnen gerne ausführliche Tipps zum perfekten Rückschnitt im Juni!