Gemüse-Beet-Planung:
Darauf kommt es an!

Anbau von eigenem Gemüse – eine Aufgabe, an der immer mehr Menschen Spaß haben! Wenn Sie selbst Gemüse aussäen oder im Handel junge Gemüsepflanzen kaufen, sollten Sie möglichst robuste Sorten auswählen. Achten Sie auf die jeweiligen Saatgut-Packungen: Dort gibt es Infos, wie anfällig das Gemüse für bestimmte Schädlinge oder Krankheiten ist.

Zusätzlich sollten Sie beachten, ob die Gemüsesorten zu den klimatischen Bedingungen bei Ihnen vor Ort passen. Sehr zu empfehlen sind daher typische alte Gemüsearten, da sie sich über Generationen an die Bedingungen in Ihrer Heimat angepasst haben, zum Beispiel folgende:

  • Möhren
  • Kartoffeln
  • Radieschen
  • Zwiebeln
  • Kohlrabi
  • Kürbis
  • Pflücksalat / Rucola
  • Rhabarber
  • Zuckerschoten
  • Spinat
  • Zucchini oder
  • Buschbohnen

 

Bei der Planung Ihres Gemüse-Beets sind immer die Größe und Wege zu bedenken. Vergessen Sie nicht, dass Sie das Gemüse zum Pflegen und Ernten erreichen müssen. Deshalb sollte das Beet nur so breit sein, dass Sie ohne Probleme von einer Seite aus in die Mitte gelangen.

Wir beraten Sie gerne zu den richtigen Gemüsesorten und zu einer perfekten Planung eines Beetes – kommen Sie einfach vorbei!